Navigation und Service

Monitoring des "Aktionsplans der Bundesregierung zur Umsetzung der Open-Data-Charta der G8"

Am 17. September 2014 hat das Bundeskabinett den Aktionsplan zur Umsetzung der Open-Data-Charta der G8 beschlossen. Ziel des Aktionsplans ist es, die Prinzipien der Open-Data-Charta auf Basis der bereits in den vergangenen Jahren unternommenen Anstrengungen für die Bundesverwaltung umzusetzen. Der Aktionsplan gliedert sich in vier übergeordnete Verpflichtungen und darunter liegende konkrete Maßnahmen, die entsprechend der G8-Open-Data-Charta bis Ende 2015 umgesetzt werden sollen. Er setzt so die nationalen Schwerpunkte zur Förderung von Open Data.

Im Folgenden wird – strukturiert nach den vier übergeordneten Verpflichtungen – der Umsetzungsfortschritt des Aktionsplans dokumentiert. Die Gesamtkoordination für die Umsetzung hat das Bundesministerium des Innern übernommen, das in diesem Rahmen auch als Ansprechpartner für Anmerkungen zum Aktionsplan, seiner Umsetzung und diesem Monitoring zur Verfügung steht.

Verpflichtung 1: Ein klares Richtungssignal für offene Daten in Deutschland

Datum Meilenstein / Maßnahme / Aufgabe Aktionsplan
09/2014Sämtliche Ressorts haben Ansprechpersonen benannt. Die Rolle des Bundeskoordinators übernimmt das Bundesministerium des Innern, Referat O1 (opendata@bmi.bund.de.).Kapitel 1.4
02/2015Eine mit den Ressorts abgestimmte Übersicht über die Ressort-Ansprechpartner (PDF-Format, CSV-Format) wurde veröffentlicht. Als übergeordneter erster Ansprechpartner steht dabei weiterhin das Bundesministerium des Innern zu Verfügung.Kapitel 1.4
02/2015Das Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zur Änderung des Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG).Kapitel 1.2
04/2015Das Bundesministerium des Innern, Referat O1, vergibt Studie "Auswirkungen der Abgabe von Daten gegen Geldleistungen" an IfG.CC - The Institute for eGovernmentKapitel 1.3
10/2015Ergebnisdokument der Studie Auswirkungen der Abgabe von Daten gegen Geldleistungen in der Verwaltung unter besonderer Berücksichtigung der BundesverwaltungKapitel 1.3

Verpflichtung 2: Veröffentlichung von Datensätzen

Aus Gründen der Übersichtlichkeit und um eine Weiterverwendung und Analyse zu vereinfachen, wird das Monitoring der im Rahmen von Verpflichtung 2 veröffentlichten Daten nicht in dieser Tabelle, sondern als gesonderter Download bereitgestellt:

Monitoring Kapitel 2.1 und 2.2 Monitoring Kapitel 2.1 und 2.2. (CSV)
Stand: 13.07.2015

Monitoring Kapitel 2.1 und 2.2 Monitoring Kapitel 2.1 und 2.2. (Excel)
Stand: 13.07.2015

Monitoring Kapitel 2.3 Monitoring Kapitel 2.3. (CSV);
Stand: 13.07.2015

Monitoring Kapitel 2.3 Monitoring Kapitel 2.3. (Excel);
Stand: 13.07.2015

Weitere Informationen zur Umsetzung der Anforderung aus Kapitel 2.3 ("2 Datensätze pro Behörde") finden sich in diesem Artikel. Die Übersichten sind auch über GovData einsehbar und werden regelmäßig aktualisiert.

Verpflichtung 3: Veröffentlichung der Daten auf einem nationalen Portal

Datum Meilenstein / Maßnahme / Aufgabe Aktionsplan
11/2014Start des Vergabeverfahrens für den Regelbetrieb von GovDataKapitel 3.1
12/2014Die Verwaltungsvereinbarung GovData ist in Kraft getreten. Entsprechend den Verpflichtungen der Verwaltungsvereinbarung ist eine nachhaltige Finanzierung des Datenportals damit sichergestellt.Kapitel 3.1
01/2015Die Verantwortung für GovData ist in die neu eingerichtete Geschäfts- und Koordinierungsstelle GovData in der Freien und Hansestadt Hamburg übergegangen. Kapitel 3.1

Verpflichtung 4: Konsultation, Engagement und Erfahrungsaustausch

Datum Meilenstein / Maßnahme / Aufgabe Aktionsplan
01/2015 Erster gemeinsamer Workshop mit Vertretern der ZivilgesellschaftKapitel
4.1, 4.5, 4.6
02/2015In Zusammenarbeit mit der Open Knowledge Foundation:
Einrichtung einer monatlichen Telefonkonferenz mit Vertretern der Zivilgesellschaft sowie einer gemeinsamen Mailingliste. Termine, Protokolle etc. sind unter http://oghub.de abrufbar
Kapitel
4.1, 4.5, 4.6
03/2015Start der ersten Phase der Open-Data-Ideensammlung von Bundesministerium des Innern zusammen mit Initiative D21.Kapitel 4.3, 4.4
06/2015Workshop-Reihe als Teil der zweiten Phase der Open-Data-IdeensammlungKapitel 4.3, 4.4


Diese Seite

© 2016 Verwaltung innovativ