Navigation und Service

Observatory of Public Sector Innovation

Das Thema Innovation stellt einen besonders wichtigen Teil der OECD-Arbeiten im Bereich Public Governance dar. In enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedsländern hat die OECD in diesem Kontext das Observatory of Public Sector Innovation (OPSI) aufgebaut. Die OECD hat das OPSI am 12./13. November 2014 in Paris im Rahmen der Konferenz „Innovating the Public Sector: From Ideas to Impact“ offiziell vorgestellt.

Das OECD OPSI ist eine interaktive Online-Datenbank. Ziel ist, Innovationen aus dem öffentlichen Sektor systematisch zu sammeln, zu kategorisieren, zu analysieren und zu verbreiten. Das OPSI bietet eine gute Grundlage, um Entscheidungsträgern in der öffentlichen Verwaltung praktische und forschungsbasierte Hilfe bei der Verwaltungsmodernisierung und zur Umsetzung von Reformen zu bieten.

Zur Förderung des OPSI wurde eine Task Force eingerichtet. Deutschland ist in der Task Force durch das BMI vertreten.

Nähere Informationen zum OPSI und zur Anmeldung von Innovationen für die Datenbank finden Sie hier und hier.

Diese Seite

© 2017 Verwaltung innovativ